1Feb

Medienberichte über Strafverfahren – Voraussetzungen der Verdachtsberichterstattung

Verdachtsberichterstattung – Wann sind Medienberichte über Straftaten zulässig? Die Gründe für Verdachtsberichterstattungen über strafrechtlich relevantes Verhalten sind vielfältig. Zum einen das Interesse der Medien an Skandalen und die allgemeine Faszination für Verbrechen, aber auch das ...

Read More
4Dez

Die strafbewehrte Unterlassungserklärung bei Verleumdung und Beleidigung

  Strafbewehrte Unterlassungserklärung bei Verleumdung und Rufschädigung zur Beseitigung der Wiederholungsgefahr Ist man von einer Verletzung seines allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch Verleumdung oder Beleidigung betroffen, ist es unbedingt anzuraten, die erneute Verletzung durch die Ab...

Read More
4Dez

Cybermobbing/Mobbing im Internet – Was tun?

Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch Cybermobbing – Welche Ansprüche Betroffene haben Aufgrund der rasanten Entwicklung des Internets zu einer der zentralen Kommunikationsplattformen gilt Cybermobbing seit einigen Jahren als eines der größten Risiken für das Persönlichkeitsrecht. Dies is...

Read More
26Okt

Rechtsanwalt Geßner gibt Interview zum Thema „Löschen von negativen Bewertungen“

Was man gegen negative und rufschädigende Bewertungen im Internet tun kann Das Thema „Bewertungen im Internet“ beschäftigt mittlerweile nahezu jedes Unternehmen, egal aus welcher Branche und unabhängig davon wie groß es ist. Unternehmen, welche Neukunden gewinnen möchten, kommen nicht...

Read More
14Okt

Anspruch auf Gegendarstellung bei unwahrer Berichterstattung

Die Gegendarstellung im Presserecht – Wie man auf falsche Medienberichte erwidert   Das Recht auf Gegendarstellung beruht auf der Pflicht des Staates, den Einzelnen wirksam gegen Verletzungen seiner Individualsphäre durch Medien zu schützen. Dazu gehört es auch, dem von einer rufschädi...

Read More
21Jul

Verleumdung und Rufschädigung von Unternehmen – Welche Ansprüche bestehen?

Was tun bei Rufschädigung des eigenen Unternehmens durch unwahre Tatsachenbehauptungen? Unternehmen werden immer wieder Opfer von Verleumdungskampagnen und Rufmord. Im Internetzeitalter häufen sich rufschädigende, unwahre Berichterstattungen, welche der Reputation eines Unternehmens nachhaltig sc...

Read More
13Jul

Recht am eigenen Bild – Was tun bei Verbreitung von Fotos?

Ansprüche bei Verletzung des Rechts am eigenen Bild Gerade in Zeiten von Facebook und Co. ist es üblich, eigene Fotos hochzuladen und zu veröffentlichen, um sie so mit seinen Freunden zu teilen. Dies ist nicht zuletzt auf die rasante Entwicklung des Internets und seine zentrale Stellung als Kommu...

Read More
23Mai

LG Hamburg: Geldentschädigung für Michael Schumacher wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung

LG Hamburg spricht Michael Schumacher Geldentschädigung wegen persönlichkeitsrechtsverletzender Berichterstattung zu Ende 2013 war der schwere Skiunfall von Michael Schumacher in aller Munde und es wurde ausfühlich in der Presse über das tragische Unglück berichtet. In diesem Zusammenhang bericht...

Read More
18Mai

Geldentschädigung in Rekordhöhe für Helmut Kohl wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung Entscheidung des LG Köln am 27.04.2017

By diego / 18. Mai 2017 / Medienrecht, Persönlichkeitsrecht / Keine Kommentare

Geldentschädigung in Rekordhöhe für Helmut Kohl wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung Entscheidung des LG Köln am 27.04.2017 Seit mehreren Jahren beschäftigen sich die Gerichte mit dem Rechtsstreit zwischen Helmut Kohl und dem Journalisten Heribert Schwan. Ausgangspunkt des Zivilverfahrens sind u...

Read More
15Apr

Rufschädigung durch Medienberichte – Effektives Vorgehen gegen Verleumdung

Ansprüche bei Rufschädigung durch Medienberichterstattung – was können „Medienopfer“ tun? Bekanntlich haben die Medien und die Presse einen großen Einfluss auf die öffentliche Meinungsbildung. Politik und Wirtschaft werden durch die starke Meinungsmacht der Medien in ihren Entscheidungen be...

Read More